ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS SUCHEN WIR ZUM 1. SEPTEMBER 2017 EINE AUSZUBILDENDE ODER EINEN AUSZUBILDENDEN ZUM
MEDIENGESTALTER (M/W) DIGITAL UND PRINT, FACHRICHTUNG BERATUNG UND PLANUNG

>> MACH DICH WICHTIG UND LERNE GESTALTEN UND KONZIPIEREN <<

In der Fachrichtung Beratung und Planung stehen Mediengestalter/innen für Digital- und Printmedien in engem Kontakt zu ihren Kunden. Vom ersten Entwurf bis zum fertigen Medienprodukt sind sie an der Entwicklung von Marketingkonzepten für Zeitschriften, Broschüren, Internetseiten und Werbeartikeln beteiligt. Sie erstellen Kalkulationen und Angebote sowie Entwürfe und Grafiken und überwachen die Projektdurchführung.

Was Du mitbringst:
+ Erfolgreich abgelegtes Abitur oder einen überdurchschnittlichen Abschluss der mitteren Reife
+ Erste Erfahrungen mit Photoshop, Illustrator und / oder InDesign
+ Deine Leidenschaft ist das Gestalten oder Zeichnen, die Arbeit mit Text sowie die kreative
   Bildbearbeitung und ggf. die Fotografie - und Du hast auch noch Talent darin
+ Große Lernbereitschaft und das Streben nach dem perfekten Ergebnis
+ Kaufmännisches Denken und organisatorische Fähigkeiten
+ Kreativität und Zuverlässigkeit sind Deine Stärken und Du arbeitest gerne im Team
+ Ungebremste Motivation mit viel Humor
+ Hohe Internetaffinität

Was wir mitbringen:
+ Eine spannende, kreative und praxisorientierte 3-jährige Berufsausbildung
+ Viel Platz und Raum für eigene Ideen, Konzepte und Vorschläge
+ Mitarbeit in einem kreativem Umfeld mit ausschließlich konsequent netten Kollegen
+ Projektorientierte Aufgaben, die immer neue Herausforderungen mit sich bringen
+ Einen modernen Arbeitsplatz, ausgestattet mit MAC & Co.

Das klingt genau nach dem was Du suchst? Dann überzeuge uns und sende Deine vollständigen
Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Mai 2017 per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


B&I WERBUNG sales communication GmbH
Enrico Gradl
Christian-Seltmann-Straße 45
92637 Weiden i.d.OPf.

Tel.: 0961 - 4 70 67 60


Despite making the playoffs in each of the last five years, reaching the Super Bowl twice and fielding one of the best teams in the NFL, the Seattle Seahawks have come under some scrutiny this offseason. The main source of that controversy came from a story suggesting there's a feud between the offense and defense, namely between the team's best defensive players and Russell Wilson.Richard Sherman Doug Baldwin Jerseys was the focal point of that criticism as a result of his reported outburst in practice where he told Wilson “You [expletive] Kam Chancellor Jerseys suck." That would seem to throw a wrench into any sort of relationship the two had, but that's not the case. Sherman debunked any notion that he and Wilson don't get along, saying their relationship is great. One of the main reasons there seemed to be a rift between the defense and Wilson is because of the apparent idea that the quarterback gets treated differently by Pete Carroll. While Sherman didn't deny that notion, he did say it's that way on just about every team in the NFL. “You could literally say that about any team, about any quarterback," Sherman said. “The Patriots probably think Tom Brady gets treated better than everybody else. … You could make this a legitimate story, Marshawn Lynch Jerseys this exact same story, about any of the teams that were in the playoffs last year, and Jimmy Graham Jerseys even a couple that weren't in the playoffs. Any of the competitive teams that have a great offense and great defense."Sherman is an outspoken player who's Richard Sherman Jerseys never been afraid to express his opinion, and a couple times last year, that got him into a bit of trouble. He had a sideline outburst, yelled at coaches for their play calling and even threatened to end a reporter's career.

nach oben